0 km
zurück

 

Katzenklo

Mehr als ein Körnchen Wahrheit steckt in dem bekannten Lied: "Katzenklo, Katzenklo - ja das macht die Katze froh!" Katzen sind sehr reinliche Tiere und benötigen ein möglichst stilles Örtchen, das ihren Ansprüchen entspricht, um ihren Grundbedürfnissen nachzukommen und rundum zufrieden zu sein.

 

Die richtige Katzentoilette - Auswahlkriterien und Standort

Katzenklo Bild Katzen sind sehr reinliche Tiere und benötigen ein stilles Örtchen, um ihren Grundbedürfnissen nachzukommen.

 

Katzen verscharren ihre Hinterlassenschaften, um sich für Fressfeinde "unsichtbar" zu machen. Dazu zählen auch Artgenossen. Haben Sie also mehrere Katzen, sollte jede unbedingt ihr eigenes Katzenklo besitzen. Im Handel erhältlich sind zwei Varianten - offene Schalentoiletten und geschlossene Haubentoiletten. Manche Stubentiger bevorzugen das geschlossene Modell, es bietet mehr Rückzugsmöglichkeiten als eine offene Schale. Ein Nachteil kann hier allerdings sein, dass sich in der Haubentoilette schneller Gerüche entwickeln. Auf jeden Fall sollte die Größe des Katzenklos ausreichend sein und genügend Platz zum Ausstrecken, Scharren und Verrichten des Geschäftes bieten. Als Standort wählen Sie am besten einen Ort, der möglichst ruhig liegt. Auch Mieze bevorzugt hier das sprichwörtlich stille Örtchen und mag es nicht, wenn sie gestört wird. Das Katzenklo sollte keinesfalls in der Nähe von Schlaf- oder Fressplätzen liegen.

 

Katzenstreu - die richtige Unterlage für das Katzenklo wählen 

Katzen sind nicht nur reinlich, sondern auch geruchsempfindlich. In Katzenklos gehört daher eine Streu die Flüssigkeiten gut aufsaugt und unangenehme Gerüche bindet. Auch sollten Sie bei der Wahl der richtigen Katzenstreu auf möglichst geringe Staubbildung achten. Nach dem Toilettengang schüttelt Mieze alle restlichen Körnchen ab, Staubpartikel im Fell werden als äußerst unangenehm empfunden. Hat Ihr Stubentiger einmal seine Lieblingsstreu gefunden, sollten Sie dabei bleiben. Ein Wechsel der bevorzugten Sorte kann dazu führen, dass Mieze ihr Klo ablehnt und woanders ihr Geschäft verrichtet.

 

Die Reinigung des Katzenklos 

Zur Grundausstattung für Katzenhalter gehört auch eine Schaufel zum Entfernen von Kot und Urinklumpen. Je nach Häufigkeit der Benutzung können Sie hier einfach verschmutzte Stellen entfernen, ohne gleich den kompletten Inhalt austauschen zu müssen. Werfen Sie verschmutze Streu niemals in die Toilette, das kann zu hartnäckigen Verstopfungen führen. Am besten entsorgen Sie die Katzenstreu mit dem Hausmüll. Zur Reinigung des Katzenklos genügt ein möglichst geruchsneutraler Reiniger, auch sollten Sie immer gut nachspülen, damit keine unangenehmen chemischen Gerüche im Katzenklo verbleiben.

 

Bildquelle: © Laupheim / Fotolia.com

 

Aktuelle Kleinanzeigen für Katzentoiletten

Katzentoilette inkl. Streuschaufel in 58511
Katzentoilette inkl. Streuschaufel

Alte Anzeige war abgelaufen. Also auf ein Neues.

Die Toilette hat auf dem Boden Abschürfungen durch das Scharren. Sonst wurde sie aber komplett gesäubert.

Größe ca. 38 x 50 x 14 cm

An Selbstabholer...

10 €

58511 Lüdenscheid

27.08.2021

Weitere Kleinanzeigen für Katzentoiletten

 

zurück